Neue Angebote von Bürger für Bürger e.V.

Neue Angebote des Vereins Bürger für Bürger e.V Oberteuringen

Der Verein Bürger für Bürger Oberteuringen e.V. betreibt seit drei Jahren im Auftrag des Bundesarbeitsministeriums die Ergänzende Unabhängige Teilhabeberatungsstelle (EUTB). Bundesweit sind über 500 Beratungsstellen aktiv. Die EUTB Bodensee ist für den gesamten Bodenseekreis zuständig. Das besondere an der EUTB ist das Konzept,  Menschen mit Behinderung beraten und begleiten Menschen mit Behinderung bei der Durchsetzung von Leistungsansprüche für ein selbstbestimmtes Leben. Nach den drei Jahren Projektförderung hat der Bund nun die EUTBs im November 2019 in ein Regelangebot umgewandelt und fördert diese bundesweit mit 63 Millionen Euro. Die EUTB Bodenseekreis wird wie alle anderen Beratungsstellen nun für weitere zwei Jahre bis zum Jahr 2022 gefördert. Der Vorstand freut sich sehr darüber.

Für den 14.10.2020 in der Zeit von 10.00 Uhr bis 12.00 lädt die EUTB Bodenseekreis Menschen mit Behinderung zu einem gemeinsamen Frühstück in die EUTB in der Tavernengasse 4, 88094 Oberteuringen ein. Natürlich unter Beachtung der hygienischen Vorschriften. Neben einem geselligen Treffen planen wir dort die Entwicklung eines Angebots einer inklusiven Kreativ-Werkstatt (Malen, Werken, Schreiben, Lesen). Interessierte melden sich bitte unter der Telefonnummer: 07546 / 9299901 an.

Aufgrund der Coronakrise konnte mit dem Kinderprojekt, bei dem es um die gemeinsamen Aktivitäten von Kindern mit und ohne Behinderung

geht, um frühzeitig Vorurteile abzubauen, nicht wie geplant begonnen werden.

Dieses Projekt wird vom Land Baden-Württemberg und der Aktion Mensch gefördert. Nun werden die Planung und Organisation fortgesetzt, mit dem Ziel ab Januar 2021 in die Umsetzung zu gehen.

Ab 01.11.2020 beginnen wir auch wieder mit der offenen Sprechstunde für Sozialrecht. Hier werden Bürger kostenlos in allen Fragen des Sozialrechts beraten. Darüber hinaus besteht auch über den Verein die Möglichkeit einer kostenlosen Vertretung gegenüber von Behörden und Sozialgerichten. Die Sprechstunde findet jeden Donnerstag in der Zeit von 17.00-19.00 Uhr statt. Wegen Corona bitten wir um vorherige Anmeldung unter: 07546 / 9299901 .

Beim Besuch der Beratungsstelle müssen die Hygienevorschriften beachtet werden (Mund-Schutz/Desinfektion der Hände). Die Beratung findet dann hinter einer Plexiglasscheibe statt.

Wir haben die Corona Zeit genutzt und unsere Planung zu einer Unabhängigen Pflegeberatung Bodensee (UPB) abgeschlossen. Ab 01.12.2020 starten wir, pflegebedürftige Menschen und ihre Angehörigen   unabhängig über ihre Ansprüche aus der Pflegeversicherung zu beraten. Wir sind unabhängig von den Pflegekassen, dem Landratsamt und Anbietern von Pflegeleistungen wie Pflegediensten und nur den Interessen der pflegebedürftigen Menschen. lnsbesondere bieten wir die Begleitung von pflegebedürftigen Menschen und ihren Angehörigen bei der MDK Begutachtung an und vertreten Sie auf Wunsch im Widerspruchs- und Klageverfahren. Alle Angebote sind für die Betroffenen kostenfrei.